SecureRDP-Gate

Einfacher und sicherer Fernzugriff auf alle Firmendaten und Applikationen

Das SecureRDP-GATE ermöglicht einen verschlüsselten und dennoch flexiblen Fernzugriff auf Terminalserver, Workstations und PCs mit aktiviertem Remotedesktop. Externe Benutzer haben dadurch die Möglichkeit zu jeder Zeit und an jedem Ort auf Unternehmensdaten und Anwendungen zuzugreifen. Die Clientsoftware funktioniert auf allen Computern mit Windows Betriebssystem. Eine App für mobile Endgeräte mit Apple iOS ist in Vorbereitung.

  • securerdp-gateVerschlüsselte Remotedesktop- /RemoteApp-Verbindungen
  • 2-Faktoren-Authentifizierung
  • ca. 30% – 50% schneller als VPN-Verbindungen
  • Verschlüsselter SSH2-Tunnel
  • Unterstützt »Bring Your Own Device« Szenarien
  • Installationsfreie Clientsoftware auf USB-Stick
  • USB-Stick kann auf jedem Windows Rechner ausgeführt werden ohne Spuren zu hinterlassen
  • Clientsoftware mit integriertem RDP-Verbindungsmenü
  • Zuweisung von RemoteApp- und Desktopverbindungen zu einzelnen Benutzern

 

SecureRDP-GATE besteht aus einer Server- und einer Clientkomponente. Das SecureRDP-GATE beinhaltet das Betriebssystem mit Serversoftware und wird auf Basis einer Micro-Hardware-Appliance ausgeführt. Der SecureUSB-Stick ist ein spezieller USB-Speicherstick mit integriertem Sicherheitschip und beinhaltet neben der Clientsoftware auch die benutzerspezifischen Konfigurationsdaten.

Die Administration und Verwaltung des SecureRDP-GATE und des SecureUSB-Stick erfolgt zentral über eine webbrowserbasierte Konfigurationsoberfläche.

 

Die Wichtigsten Vorteile des SecureRDP-GATE:

  • 2-Faktoren-Authentifizierung
  • keine Veränderung der bestehenden Infrastruktur notwendig
  • Secure USB-Stick mit Speicher und Clientsoftware
  • integriertes RDP-Verbindungsmenü
  • zentrale Administration
  • keine lokale Installation der Clientsoftware notwendig
  • ermöglicht »Bring Your Own Device« Szenarien
  • einfaches Übertragen der Clientsoftware und Konfigurationsdaten
  • funktioniert mit jedem Windows PC
  • gute Skalierbarkeit
  • einfache Handhabung durch automatische RDP-Verbindungsmenüs in der Clientsoftware
  • integrierte Plattform für den Zugriff auf Ressourcen via Remote-Desktop-Protokoll
  • 1-Port Kommunikation, z.B. TCP/443
  • starke Authentifizierung durch Zertifikate
  • verschlüsselte Verbindung zum SecureRDP-GATE
  • ca. 30% schneller als VPN-Verbindungen
  • Benutzerfreundlichkeit erspart lange Schulungen
  • einfacher Rollout