HPE ProLiant

Server für mehr als 4 PCs

HPE ProLiant ML350 Gen9 Server

HPE ProLiant ML350 Gen9 ServerMüssen Sie die Produktivität Ihres Unternehmens steigern, Betriebsabläufe verbessern und gleichzeitig die Mitarbeiteranforderungen in Bezug auf Mobilität, Sicherheit und Zusammenarbeit erfüllen? Und all das mit einem begrenzten IT-Budget? Der HPE ProLiant ML350 Gen9 Server bietet eine erstklassige Kombination aus Leistung, Erweiterbarkeit, Verwaltungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit und ist somit die erste Wahl für Rechenzentren in Großunternehmen, expandierende SMBs und Zweigstellen größerer Unternehmen. Der ML350 Gen9 Server nutzt die Intel® Xeon® E5-2600 v3- und v4-Prozessoren für bis zu 21 % mehr Leistung sowie den neuesten HPE DDR4 SmartMemory, der eine Leistungssteigerung von bis zu 23 % ermöglicht.

Zusätzliche Unterstützung für 12 Gbit/s SAS und vier integrierte 1-GbE-NICs mit einer umfangreichen Palette an Grafik- und Computing-Optionen. Verwalten Sie Ihren HPE ProLiant Server in jeder IT-Umgebung, indem Sie die wichtigsten Aufgaben des Server Lifecycle Managements automatisieren: Vereinfachen Sie Bereitstellung, Aktualisierung, Überwachung und Wartung.

Der ML350 Gen9 Server eignet sich ideal für unternehmensweite IT-Infrastrukturen und geschäftskritische Anwendungen.

 

Neuerungen

    • Unterstützung für Intel® Xeon® E5-2600 v4-Prozessor
    • HPE DDR4 SmartMemory mit RDIMM/LRDIMM, 2.400 MHz, 8/16/32/64 GB und 128 GB LRDIMM kommt später heraus
    • Sechs SFF-Express-Einschuboptionen unterstützen bis zu sechs NVMe PCIe SSDs für Anwendungs-Workloads, die vollen Lese-/Schreibzugriff auf den Speicher erfordern
    • TPM 2.0
    • Unterstützung für NVIDIA® M4000 und M5000

 

Funktionen

Leistung mit unerreichter Kapazität und Zuverlässigkeit
Der HPE ProLiant ML350 Gen9 Server unterstützt bis zu zwei Intel® Xeon® E5-2600 v3- oder v4-Prozessoren und bietet somit mehr Leistung.
HPE Smart Array Controller sorgen für eine bessere 12-Gbit/s-Leistung, Datenverfügbarkeit sowie Speicherkapazität und ermöglichen eine flexible Auswahl von einfach zu verwaltenden Lösungen.
Bis zu (24) DIMM-Steckplätze zur Unterstützung von HPE DDR4 SmartMemory mit 2.400 MHz schützen vor Datenverlusten und Ausfällen durch verbesserte Fehlerbehebung, Steigerung der Workload-Leistung und optimierten Energieverbrauch.

 

Verfügbarkeit, Erweiterbarkeit und Wartungsfreundlichkeit – eine Erfolg versprechende Kombination
Der HPE ProLiant ML350 Gen9 Server bietet die Möglichkeit zur Kapazitätserweiterung mit (8) bis (24) LFF- und (8) bis (48) SFF-Laufwerkoptionen sowie erweiterten E/A-Optionen.
Umfassende Kapazitätserweiterung mit (9) PCIe-Erweiterungssteckplätzen, (8) USB-Anschlüssen, 5U-Rack-Umbau und Netzteiloptionen.
Vier integrierte 1-GbE- und wahlweise HPE PCIe 1-GbE- oder 10-GbE-Standup-Adapter ermöglichen flexible Netzwerkbandbreiten und Fabrics zur Anpassung und Erweiterung gemäß sich ändernden Geschäftsanforderungen.
Umfassendere GPU-Unterstützung (4) für eine maximale Leistung bei Grafik- und VDI-Anwendungen für Finanzdienstleistungen, Bildung, wissenschaftliche Forschung und medizinische Bildverarbeitung.
Verfügbarkeit, Service und Support weltweit mit einer umfassenden Palette an Foundation Care Angeboten – von der Installation bis zum erweiterten Support.

 

Agiles Infrastrukturmanagement für grundlegende Verwaltung
Der HPE ProLiant ML350 Gen9 Server zeichnet sich durch leistungsstarke konvergente Managementfunktionen für die Lebensdauer der Infrastruktur aus – dank integriertem Servermanagement für die Bereitstellung, Aktualisierung und Diagnoseunterstützung mit HPE iLO.
Führen Sie im Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) Boot-Modus Konfigurationen zur Bereitstellung lokaler und Remote-Server mit Intelligent Provisioning und Scripting Toolkits durch.
Personalisiertes Online-Dashboard für Zustandsüberwachung und Supportmanagement der Converged Infrastructure mit HPE Insight Online.
Optimieren Sie Firmware- und Treiber-Updates und verkürzen Sie Ausfallzeiten mit Smart Update – bestehend aus SUM- (Smart Update Manager) und SPP (Service Pack für ProLiant).

 

Energieeffizientes Design
Der HPE ProLiant ML350 Gen9 Server bietet ENERGY STAR®-qualifizierte Konfigurationen im Rahmen der laufenden Bemühungen von HPE, Kunden beim Reduzieren des Energieverbrauchs und der Kosten zu unterstützen.
Die hoch effizienten redundanten HPE Netzteile mit flexiblem Steckplatz haben einen Wirkungsgrad von bis zu 96 % (Titanium).
Standardmäßige Verbesserung der Umgebungstemperatur mit ASHRAE A3 und A4 senkt die Kühlkosten.